Herzlich willkommen liebe Spieler(innen), liebe Eltern.

Die Tischtennisabteilung des SSV Bornheim hat eine große und erfolgreiche Jugendabteilung. Zur Zeit trainieren wir 2 Jugend- und 2 Schülermannschaften und betreuen neben diesen auch noch zahlreiche weitere Kinder, die noch nicht in einer Mannschaft spielen. Insgesamt haben wir ca. 35 Kinder und Jugendliche in unserer Abteilung. Unser Trainerteam besteht aus 2 B-Lizenz Trainer, 3 C-Lizenz-Trainer, 3 D-Lizenz-Trainer, sowie weiteren Assistenten. Diese Trainer werden laufend auf landesweiten Schulungen weiter fortgebildet.
Für unsere Jugendliche, die bereits im Erwachsenbereich spielen und für Jugendliche, die kurz vor diesem Wechsel stehen, besteht die Möglichkeit, bei den Erwachsenen mit zu trainieren.

Unser Ziel ist es, bei jungen Spielern die Liebe zu diesem Sport zu wecken, Talente zu erkennen und diese entsprechend ihren Möglichkeiten zu fördern. Dabei wird verstärkt der Fokus auf den Breitensport gelegt.

Zahlreiche Teilnahmen im Einzel- und Mannschaftsbereich auf Stadt-, Kreis- und Bezirksebene mit sehr guten Platzierungen und Titel in der jüngsten Vergangenheit zählen zu den Erfolgen unserer Jugendabteilung. Dieses ist allerdings nur möglich durch eine gute Organisation und ein motiviertes Miteinander. Die Kinder werden entsprechend ihren spieltechnischen Fähigkeiten in separate Trainingsgruppen und Mannschaften eingestuft. Das Spielen in einer Mannschaft ist eine besondere Motivation für die Kinder und Jugendlichen. Erst ab einer gewissen Spielstärke und Dauer der Zugehörigkeit zum Verein, sowie regelmäßiger Teilnahme am Training und Einhaltung unserer Regeln ist dies möglich. Motivation steht bei uns an erster Stelle.

Sowohl bei Mannschafts- als auch bei Einzelveranstaltungen werden alle Eltern gleichmäßig für die Bildung von Fahrgemeinschaften benötigt. Auf ein Jahr gerechnet ergeben sich so ca. 2-3 Termine à ca. 3 Stunden für die Eltern für Fahrdienste.
Es muss bei jeder Veranstaltung (Meisterschaftsspiel, Turnier usw.) ein erwachsener Ansprechpartner zur Verfügung stehen, ansonsten dürfen die Spieler bzw. Mannschaften nicht antreten.

Wir legen großen Wert darauf, dass Kinder frühzeitig ein solidarisches Verhalten lernen. Dazu gehört, dass Kinder, deren Eltern - egal aus welchen Gründen - nicht die Möglichkeit haben zu fahren und zu betreuen, von den anderen Mannschaftsmitgliedern mitgenommen werden.
Eltern, die keine Möglichkeit haben, sich an der Betreuung und Fahrten zu beteiligen, werden gebeten, bei Veranstaltungen mit einer Kuchenspende oder bei sonstigen Arbeitsdiensten auszuhelfen.

Neben den Eltern haben einzelne Spieler wichtige weitergehende Aufgaben zu erfüllen. Unsere Mannschaftsführer werden sorgfältig ausgesucht und bilden eine wichtige Achse zwischen den Spielern und unseren Trainern.

Tischtennis interessierte Eltern haben die Gelegenheit, bei einem Termin, der von uns rechtzeitig bekannt gegeben wird, eine Einführung in den Ablauf des Spielbetriebs zu erhalten. Dies ist sehr sinnvoll, da es einige Regeln und Abläufe gibt, die anfangs etwas kompliziert erscheinen und wir Ihnen gerne helfen möchten, sich schnell zurecht zu finden. Eine erste kleine Regelkunde können Sie auf unserer Internetseite unter TT-Regeln aufrufen.

Weiterhin empfehlen wir allen Eltern, passives Mitglied im SSV Bornheim zu werden (60€ pro Jahr). So finanziert man das Jugendtraining, erwirbt aber gleichzeitig ein Mitspracherecht und Wahlrecht bei der Mitgliederversammlung des Vereins. Zusätzlich besteht dadurch ein Versicherungsschutz für die Eltern, die Kinder zu den Tischtennisveranstaltungen mitnehmen.

Bei aufkommenden Problemen kontaktieren Sie bitte den Jugendleiter (Jugendleiter@tischtennis-bornheim.de). Probleme sind zum Lösen da!
Ein harmonisches Miteinander ist unser aller Ziel und größter Trumpf!

Wir würden uns freuen, wenn viele Eltern die Tischtennisabteilung des SSV Bornheim aktiv unterstützen würden.

Mit sportlichen Grüßen

Euer SSV- Abteilung Tischtennis Jugend Team

Hier geht es zum Download der Jugendbroschüre.